Datenschutzerklärung

Informationen zum Datenschutz – LAVG – Tierseuchenkasse Brandenburg

Wir freuen uns darüber, dass Sie unsere Webseite www.tsk-bb.de besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse.

Für das Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit – Tierseuchenkasse Brandenburg hat ein verantwortungsbewusster Umgang mit personenbezogenen Daten hohe Priorität. In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Verarbeitung Ihrer Daten. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz von uns beachtet werden.

Verantwortliche Stelle im Sinne der EU-DSGVO und des BbgDSG:

Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit
Horstweg57
14478 Potsdam

Zugriffsinformationen

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite aus dem Angebot unserer Internetpräsentation www.tsk-bb.de und bei jedem Abruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert. Diese Daten sind nicht personenbezogen; wir können also nicht nachvollziehen, welcher Nutzer welche Daten abgerufen hat.

Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

Personenbezogene Nutzerprofile werden nicht gebildet. Die gespeicherten Daten werden nur zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Einsatz von Cookies

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite aus dem Angebot unserer Internetpräsentation www.tsk-bb.de und bei jedem Abruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert. Diese Daten sind nicht personenbezogen; wir können also nicht nachvollziehen, welcher Nutzer welche Daten abgerufen hat.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, Ihre Identität zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie Ihr Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer. Informationen, die nicht mit Ihrer Identität in Verbindung gebracht werden (wie zum Beispiel Anzahl der Nutzer der Seite), fallen nicht darunter.

Formulare

Personenbezogene Daten werden erfasst, wenn Sie unser Angebot an Formularen zur Antragstellung oder für eine gesetzlich vorgeschriebene Anzeige nutzen. Dies ist erforderlich, um Ihr Anliegen bearbeiten zu können. Die uns auf diese Weise übermittelten personenbezogenen Daten werden wir selbstverständlich ausschließlich für den Zweck verwenden. Eine Mitteilung dieser Angaben erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis und mit Ihrer Einwilligung.

Datenverarbeitung (Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlage)

Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck der Bearbeitung von Anträgen bzw. Anzeigen Ihre personenbezogenen Daten nebst Anlagen zur weiteren Bearbeitung erforderlich sind und gespeichert werden. Ohne diese Daten können wir Ihren Antrag/Anzeige nicht prüfen.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung der in unserer Zuständigkeit liegenden Aufgaben gem. Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c DSGVO in Verbindung mit § 5 Abs. 1 BbgDSG erforderlich.

Dauer der Speicherung

Ihre Daten speichern wir nur solange wie sie für die zweckbezogene Bearbeitung erforderlich sind. Ihre Daten aus an uns gerichteten Anträgen/Anzeigen werden in Papier und/oder elektronischer Form gemäß der für die Aufbewahrung von Schriftgut geltenden Fristen aufbewahrt.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Informationen nur innerhalb des Landesamtes für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit und geben sie nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung an Dritte weiter. Soweit wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, werden wir Ihre Daten an auskunftsberechtigte Stellen übermitteln.

Minderjährigenschutz

Kinder und Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln.

Ihre Rechte

Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte nach Art. 15 bis 22 DSGVO zu:
Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch.

Kontaktdaten

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit
Tierseuchenkasse Brandenburg
Am Seegraben 18
03051 Cottbus

Telefon:0355 584150
Fax:0355 544621
E-Mail:info@tsk-bb.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Sie erreichen den behördlichen Datenschutzbeauftragten unter:

Herrn Olaf Hannemann
Horstweg 57
14478 Potsdam

Telefon:0355 584150
E-Mail:datenschutz@lavg.brandenburg.de

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO zudem das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Die Anschrift der zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht
Dagmar Hartge
Stahnsdorfer Damm 77
14532 Kleinmachnow